Vielfältige Arbeitskreise

In der Gemeinde gibt es eine Reihe an Arbeitskreisen, die sich mit verschiedenen Aspekten des Glaubens und des menschlichen Daseins auseinandersetzen. Diese Treffen bieten eine Gelegenheit für Gemeindemitglieder und Interessierte, sich in verschiedene Themen zu vertiefen und sich auszutauschen. Die Termine sind unregelmäßig, bitte erkundigen Sie sich zuvor bei der Gemeindepfarrerin Carola Gerhard per E-Mail, wann die nächsten Termine stattfinden. Hier ein Überblick über die aktuellen Arbeitskreise:

„Im Umkreis des Todes“ – Samstags von 18:00 bis 19:15 Uhr (unregelmäßig)

Dieser Arbeitskreis beschäftigt sich mit einem Thema, das einen integralen Bestandteil des menschlichen Lebens darstellt: den Tod. Es geht darum, sich diesem Thema aus verschiedenen Aspekten zu nähern.

Evangelienkreis: „Die Apostelgeschichte“ – Donnerstags von 19:30 bis 20:45 Uhr (unregelmäßig)

Im Evangelienkreis vertiefen wir uns in der Apostelgeschichte. Der Arbeitskreis bietet eine Gelegenheit, die Ursprünge des christlichen Glaubens zu erforschen und dessen Relevanz für die heutige Zeit zu erkunden.

„Was ist Christentum?“ – Mittwochs von 19:00 bis 20:15 Uhr in der Filialgemeinde Wahlwies (unregelmäßig)

Dieser Arbeitskreis richtet sich an alle, die sich mit den Grundlagen des Christentums auseinandersetzen möchten. Es ist ein offener Dialog über die zentralen Lehren, Traditionen und Praktiken des Christentums. Die Teilnehmer diskutieren Fragen wie die Bedeutung von Jesus Christus, die Rolle der Bibel und die Prinzipien christlichen Lebens. Dieser Kreis ist ideal für alle, die ihr Verständnis des Christentums vertiefen oder sich zum ersten Mal mit dem Glauben beschäftigen möchten.

Jeder dieser Arbeitskreise bietet eine Gelegenheit, in Gemeinschaft zu lernen, zu diskutieren und zu wachsen. Sie sind offen für alle Interessierten, unabhängig von ihrer bisherigen Erfahrung oder ihrem Wissensstand. Es ist eine gute Möglichkeit, den Glauben gemeinsam zu erforschen und zu vertiefen, während man gleichzeitig eine unterstützende und aufgeschlossene Gemeinschaft erlebt.